Holzkunst-AG bei Herrn Eggenweiler

Holzkunst-AG bei Herrn Eggenweiler

Herr Eggenweiler hat eine Gruppe von 6 Kindern zur Holzkunst-AG angenommen. Es waren drei Kinder aus der dritten Klasse und drei aus der vierten Klasse. Alle konnten es kaum erwarten bis es losging. Es war zweimal. Das erste Mal durften wir ein großes Holzbrett aussuchen. Wir haben eine Herzschablone bekommen und durften das Herz auf das große Brett malen. Dann hat Herr Eggenweiler uns das Herz ausgesägt. Wir haben das Brett an die Treppe gelehnt. Herr Eggenweiler hat mit dem Beamer auf das Brett „welcome“ gebeamt. Dann mussten wir das welcome abzeichnen. Herr Eggenweiler hat mit einer Oberfräse das Welcome nachgefahren. Danach durften wir mit einer Gasflasche das Herz und welcome flammen. In der nächsten Woche mussten wir nur noch eine Schildkröte abmalen. Herr Eggenweiler hat die Schildkröte auch mit der Oberfräse nachgefahren. Wir durften die Schildkröte auch flammen. Zum Schluss haben wir noch ein paar Fotos gemacht, zuerst zusammen und dann alleine. Uns hat es riesigen Spaß gemacht. Unsere Eltern haben das Schild gleich an den Eingang zu unserem Haus hingestellt. Jetzt können alle sehen, was wir Schönes gemacht haben.

 

Leave a comment