Wandertag

Wandertag

Am Freitag dem 11. Oktober 2019 hat die Schule einen gemeinsamen Wandertag unternommen.
Wir sind zusammen die Sieben Täler Runde „Premiumwanderweg“ gelaufen und hatten viel Spaß.
Zuerst ging es durch den Kurpark von Bad Niedernau, über den Katzenbach, an einem Spielplatz vorbei und plötzlich in den Wald.
Auf einmal ging es steil hinauf, der Weg wurde so schmal, dass man nur noch hintereinander laufen konnte, von oben hätte es bestimmt lustig ausgesehen wie wir dicht hintereinander den Berg hoch kraxeln.
Schließlich hörte der Wald auf, wir standen auf einem Hügel, von hier oben sahen wir sogar die Weilerburg.
Allen knurrte der Magen, deshalb fingen wir an nach einem Essplatz zu suchen.
Als wir eine Art Grillstelle gefunden hatten bemerkten wir ein Schild mit der Aufschrift: Privatgrundstück, Betreten verboten.
Die Suche ging weiter, vorbei an abgeernteten Feldern. Endlich kamen wir an einem grasbewachsenen Hügel an. Dort ließen wir uns mit unseren Sitzkissen, unserem Essen und Getränk nieder.
Als alle satt und zufrieden waren liefen wir weiter.
Der Weg war breit und geteert.
So schlenderten wir langsam wieder den Berg hinunter, unten angekommen machten wir an einer Ziegenweide halt.
Dort filmte uns Frau Merkle wie wir für Frau Baur die leider nicht dabei sein konnte einmal: Das Wandern ist des Müllers Lust und Im Frühtau zu Berge singen.
Schon trotteten wir weiter. Es ging an einem Bach entlang.
Überraschenderweise lag auf unserem Weg auch die Fledermaushöhle, sie war aber abgeschlossen.
Und den Rest kann man sich denken: Natur wohin das Auge reicht.
Zum Schluss waren wir auch schon wieder an der Schule und konnten auch gleich in unseren Bus einsteigen.

 

Tim-Jannik, Klasse 4